Liebster-Award-Fragen
Teile es mit Deinen FreundenShare on Facebook28Tweet about this on TwitterShare on Google+1Email this to someonePin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on Tumblr0

Meine liebe Freundin und Blogger-Partnerin Anja von Weltentdeckerin Blog hat mir den Liebster-Award verliehen. Danke schön dafür.

Heute kannst Du auf die 11 Fragen meine Antworten lesen und mich dadurch vielleicht noch etwas besser kennen lernen. Viel Spaß dabei.

 


1. Was ist dein Lieblingsort?

Mein Lieblingsort ist mein neues Zuhause in Köln. Sowohl in meiner Wohnung, als auch in der Stadt selbst. In meinem Zuhause komme ich zur Ruhe und kann entspannen. Draußen in der Stadt fühle ich eine kreative Energie, die mich jeden Tag begeistert. Viele neue Ecken gibt es für mich dort zu entdecken. Die Menschen sind interessant und ich fühle mich einfach wohl in Köln. Ich denke zur Zeit ist es eindeutig mein Lieblingsort.

 

2. Hast du ein besonderes Talent oder eine besondere Fähigkeit?

Meine besonderen Fähigkeiten liegen im kreativen Denken und guten Zuhören. Ich gehe gerne auf Menschen ein und höre mir ihre Geschichten an. Denn auch das regt meine Fantasie und Kreativität an. Ich schreibe sehr gerne Texte verschiedener Art und bin gerne Kreativ. Sei es bei meinen Aufträgen oder auch einfach mit einer Leinwand und Acrylfarben. Durch meine Hochsensibilität nehme ich vieles anders wahr und gehe deswegen neugierig durch die Welt. Ich liebe es mir neue Dinge beizubringen und mein Wissen aufzubauen.

 

3. Wie sehr hat sich dein Leben mit der Zeit verändert?

Dieses Jahr (2015) war eindeutig mein Jahr des Wandels. Es hat sich einmal komplett gedreht. Angefangen hat alles im Januar mit den Gedanken, dass irgendwas an meinem Betrieb nicht mehr “meins” war. Es fehlte etwas. Also habe ich mich hingesetzt und ein neues Corporate Design entwickelt. (Wie sich mein Branding gewandelt hat!). Danach folgte eine Zeit der Krankheit: Ich bekam ein Burn-out. Aus diesem kämpfte ich mich wieder erfolgreich heraus. Doch dadurch hat sich meine Grundeinstellung zum Leben verändert. (Entspannt selbstständig). Gegen Ende diesen Jahres bin ich dann nach Köln gezogen, was jetzt einfach alles verändert hat. Ich bin gerne hier und geniesse die neuen Entdeckungen.

 

4. Bist du lieber angestellt oder Selbstständig?

Ich war nur angestellt, als ich meine zweite Ausbildung zur Mediengestalterin gemacht habe. Davor habe ich eine schulische Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin gemacht. Danach ging es für mich direkt mit der Selbstständigkeit weiter. Ich muss nach vier Jahren Selbstständigkeit ehrlich sagen, dass ich mir eine Festanstellung nicht mehr vorstellen kann. In Frage käme für mich noch eine Teilzeitstelle, in der ich mit anderen zusammen arbeiten kann. Jedoch die restliche Zeit würde ich in mein Privatleben und meine Projekte meiner Firma stecken. Denn sie ist mir ans Herz gewachsen und einfach ein Teil von mir. Grafikdesign ist meine Leidenschaft und die Möglichkeiten, die ich durch die Selbstständigkeit habe, sind fast grenzenlos. Das tut mir gut und steigert meine Kreativität umso mehr.

 

5. Steht deine Familie hinter dir? 

Meine Familie steht in allen Dingen hinter mir. Nicht nur was die Selbstständigkeit angeht. Dafür bin ich sehr dankbar, denn es gibt mir jeden Tag neue Kraft. Kraft, die man in der Selbstständigkeit auch benötigt. Wenn etwas Gutes oder Schlechtes ist stehen mir alle mit Rat und Tat zur Seite. Wobei ich hier ergänzen muss, dass es sich um meine Familie und Freunde handelt. Ja, manchmal sogar um meine Katzen.

 

6. Was fasziniert dich am Bloggen?

Bloggen fing bei mir durch einen anderen Blog als eine Möglichkeit an mich über ein bestimmtes Thema auszuschreiben. Ich hatte einfach das Bedürfnis zu schreiben und das Thema passte sehr gut. Dadurch habe ich gemerkt, dass man viele Menschen erreichen kann und mit ihnen ins Gespräch kommt. Ich habe gespürt, wie gerne ich Texte verfasse und meine Gedanken niederschreibe. Dann kam die Idee auf auch für meine Firma Medienwerk einen Blog zu starten und ja, da sind wir nun. Bloggen kann sich schnell zu einer Sucht entwickeln. Vorallem, wenn man Menschen dabei hat, die ebenfalls eine Leidenschaft dafür entwickeln. Nicht wahr Anja? 😉

 

7. Woher bekommst du deine Inspiration?

Vorwiegend durch Inspirationsgespräche mit meinen Freunden und meiner Familie. Sobald ich und meine Freunde zusammen mit einem Latte-Macchiatto irgendwo sitzen und unseren Gedanken freien Lauf lassen geht es los. Die Ideen sprudeln aus uns heraus, denn wir sind alle kreative Köpfe. Gerne lese ich auch verschiedenste Bücher und finde dort neue Themen. Denn in jedem Buch kann man zu einem Thema etwas finden. Es muss nicht immer nur um Grafikdesign direkt gehen. Inspiration für meine Aufträge und Projekte kommen viel durch das Anfangen. Denn wenn ich einmal starte, dann sind meine Gedanken nicht mehr aufzuhalten. Schnell entwickelt sich eine Idee. Manchmal auch spontan für einen ganz anderen Auftrag. Diese Sachen verfolgen mich bis in den Schlaf…

 

8. Heimweh oder Fernweh? 

Es ist gemischt bei mir. Mein Zuhause vermisse ich, wenn ich zwei bis drei Tage weg bin. Ich bin einfach gerne Zuhause bei meinen Lieben. Allerdings spüre ich auch das Fernweh. Ich erforsche gerne andere Orte und lerne neue Kulturen kennen. Deswegen hoffe ich nach und nach immer mal wieder andere Orte entdecken zu können. Bis dahin lese ich weiterhin den Blog von Anja und lasse mich von ihren Texten inspirieren.

 

9. Was begeistert deine Seele?

Meine Seele braucht nicht viel, um begeistert zu sein. Mein Zuhause und die Zeit mit meinen Lieben. Die kleinen Momente, in denen mir bewusst wird, wie wichtig sie mir sind. Manchmal sind es die Sterne in der Nacht und der Mond. Denn die Nacht hat etwas magisches für mich. Manchmal ist es ein gutes Buch oder einfach eine Tasse Kaffee. Ein Gespräch mit einem lieben Menschen. Der Moment indem alles ruhig ist und man nichts hört als seinen Atem. Der Moment indem ich eine schöne, kräftige Farbe auf ein weißes Blatt male und sehe, wie ihre Kraft sich auf meine Gefühle auswirkt. Ein wenig poetisch alles, aber ja, sowas begeistert meine Seele.

 

10. Bist du lieber sesshaft oder würdest du auch gerne ortsunabhängig arbeiten?

Ich bin durch meine Arbeit eigentlich immer ortsunabhängig. Wenn ich möchte kann ich Zuhause oder in einem Café arbeiten. Ob diese Orte dann in Deutschland oder Australien liegen, ist egal. Denn meine Sachen kann ich immer dabei haben. Für mich ist das schon eine Art von Luxus. Ich brauche zwar die Beständigkeit im Leben, aber habe auch gerne Veränderungen, weswegen ich auch gerne hin und wieder die Orte wechseln würde.

 

11. Was ist das Schönste an deiner Stadt wo du lebst?

Ich lebe ja noch ganz frisch hier in Köln. Aber für mich ist zur Zeit das schönste diese kreative Energie, die von der Stadt ausgeht. Es lebt alles und ist bewegt. Die Stadt schläft nie. Mich fasziniert es zur Zeit, denn ich habe 26 Jahre auf dem Land gelebt. Jetzt war einfach ein Wechsel nötig. Nun bin ich in einer großen Stadt und spüre diese auf ganz andere Art.

 


Traditionell nominiert man noch weitere Personen, die dann die eigenen 11 Fragen beantworten.

Ich möchte gerne folgende Dinge wissen:

  1. Was inspiriert Dich gerade an Deinem Blog-Thema?
  2. Wie hat sich Dein Leben durch das Bloggen / die Selbstständigkeit verändert?
  3. Was ist für Dich Kreativität?
  4. Was ist für Dich Freiheit?
  5. Hast Du eine Leidenschaft außer dem Bloggen?
  6. Hast Du inspirierende Menschen durch Deinen Blog / Deine Selbstständigkeit kennen gelernt?
  7. Möchtest Du Selbstständig (beruflich) sein und was bedeutet es für Dich?
  8. Was möchtest Du Deinen Lesern mitgeben?
  9. Wie findest Du neue Themen für Deinen Blog?
  10. Gibt es Wendepunkte in Deinem Leben?
  11. Was ist Dein schönstes Ziel?

 


 

Nominieren möchte ich gerne: 

Suzanne von http://www.freeyourworklife.de – Sie hat mir schon oft mit ihren Artikeln einen Anstupser gegeben und mich motiviert weiter zu machen.

Ricardo Dutkowiak von http://www.heyricardo.com – er bloggt über Fotografie.

Kirsten von http://www.kirstenreimer.de/ – Sie zeigt uns den Rückzug, den wir oft in unserem stressigen Leben benötigen.

Andrea von http://www.solittletime.de/ – Weil ich mich oft in ihren Texten wieder finde und sie meine Gedanken dadurch ordnet.

Janine von http://www.janineallnoch.com – Ihre Texte sind ehrlich und gut geschrieben. Ich komme jedesmal ans Nachdenken.

Maria von http://www.c-brain.de/ – Weil Sie mir immer mit ihren Ratschlägen zur Seite steht.

Anja von http://www.anjajeffries.de/ – Sie hilft Dir bei dem Erkennen Deiner Krisen.

Petra von http://www.petrakrause.com/ – Zeigt Dir den Weg zu mehr Glück, Erfolg und Leichtigkeit in Deinem Leben.

Estrella von http://www.estrellavelasco.de/ – Sie hilft Dir ein entspannt erfolgreiches Online-Business zu entwickeln.

Ich habe Dich hier nicht erwähnt und Du möchtest die Fragen trotzdem gerne beantworten? Dann hinterlasse mir einfach einen Kommentar. Ich freue mich über jeden, der die Fragen beantwortet.

Deine Verena

Teile es mit Deinen FreundenShare on Facebook28Tweet about this on TwitterShare on Google+1Email this to someonePin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on Tumblr0

9 Comments

  • Ricardo Dutkowiak Dezember 29, 2015 11:47 am Antworten

    Wow! :) Danke für die Nominierung ich werde auf jeden Fall deine Fragen beantworten :)
    Danke auch für den tollen Kommentar auf meinem Blog und natürlich die jetzt doch schon laaaaangjährige Unterstützung eigentlich in Allem!

    liebe Grüße und bis auf den nächsten Kaffee,
    Ricardo

    • Koniginnen Dezember 29, 2015 11:53 am Antworten

      Super :) Freue mich auf Deine Antworten :)

      Danke für den Austausch im Bloggerleben 😉

      Lieber Gruß
      Verena

  • Suzanne Dezember 30, 2015 8:49 pm Antworten

    Liebe Verena,

    vielen lieben Dank für die Nominierung :) Ich fühle mich geehrt!

    Ich werde die Fragen gerne beantworten, aber es kann ein bißchen dauern, bis ich das schaffe (spätestens Mitte Januar).

    Ganz liebe Grüße und nochmal lieben Dank!
    Suzanne

    • Koniginnen Dezember 31, 2015 10:56 am Antworten

      Sehr gerne :) Deine Beiträge gefallen mir einfach schon so lange, da musste ich Dich nominieren 😉

  • Weltentdeckerin Januar 1, 2016 9:04 pm Antworten

    Liebe Verena,

    Vielen lieben Dank, dass du die Fragen beantwortet hast,
    Hat mich wirklich sehr gefreut das zu lesen. Und deine Antwort zur Frage, was deine Seele begeistert, ist überhaupt nicht kitschig, sondern sehr schön. Ich liebe es herauszufinden, woraus andere Menschen ihre Inspiration schöpfen und du bist wirklich eine sehr kreative Person mit so einer schönen innerlichen Zufriedenheit, die du ausstrahlst.

    Liebe Grüße, Anja

    • Koniginnen Januar 3, 2016 10:33 am Antworten

      Hallo Anja,

      ich muss Dir noch mal für die Nominierung danken. Ich habe darüber viele neue Menschen kennen gelernt. :) Freue mich schon auf die nächsten gemeinsamen Beiträge 😉

      Lieber Gruß
      Verena

  • Estrella Velasco Januar 3, 2016 5:59 pm Antworten

    Liebe Verena,
    vielen herzlichen Dank für die Nominierung! Deine Fragen sind recht spannend und ich freue mich selbst auf die Antworten!
    Ich wünsche dir ein fantastisches Neues Jahr 2016 und viel Erfolg!
    Herzliche Grüße
    Estrella

    • Koniginnen Januar 4, 2016 8:21 am Antworten

      Hallo Estrella,

      ich freue mich schon sehr auf Deine Antworten :)

      Lieber Gruß
      Verena

  • Suzanne Januar 17, 2016 4:54 pm Antworten

    Erledigt 😀 http://freeyourworklife.de/liebster-award/

    Wie findest Du meine Antworten?

    Liebe Grüße
    Suzanne

Add Comment